Derbyerfolge der SGN-Jugend – A-Jugend holt Rückstand auf / B: 7:2 gegen SV 09

Auch wenn zum Saisonende hin die Personaldecke in manchen Teams immer dünner wird und viele Jugendspieler in der nächst höheren Altersklasse aushelfen: Die SG Nassau muss keine Jugendmannschaft aus dem Wettbewerb nehmen – anders als fünf (!) der zu Saisonbeginn 19 A-Jugend-Teams, darunter auch der FC Marxheim. Unsere Jungs ziehen die Runde durch, und zwar mit Erfolg.

Zuletzt drehte die A-Jugend beim Derby gegen die JSG Lorsbach/Kriftel/Niederjosbach (auch diese Konstellation ist bemerkenswert) einen 0:3-Rückstand und kam zu einem Remis. Justus Kayser leitete die Wende ein, in den Schlussminuten trafen dann noch Dominik Groß und Nicklas Dörr. Ein toller Fight der Schützlinge von Tobias Göttner und Adis Krpo. Etwas Pech hatte das Team bei der 1:2-Heimniederlage gegen den Tabellennachbarn SG Hoechst. Auch hier lag das Team zunächst zurück, und nach dem Anschlusstreffer von Jonathan Stenz hatte die SG Nassau auch noch Chancen, doch zu einem Punktgewinn reichte es am Ende nicht mehr.

Die B-Jugend lieferte beim Derby gegen den SV 09 Hofheim eine bärenstarke Leistung ab und siegte deutlich mit 7:2. Dabei ging der SV 09 sogar zwei Mal in Führung. Doch bis zur Pause sorgten Eseyas Bariagaber und Niklas Leisge für den Ausgleich, und im zweiten Durchgang schossen Dennis Fritsch, Eseyas Bariagaber, Louis Meyer (2) und Tom-Luca Fritz einen deutlich Heimsieg heraus. In der Tabelle der Kreisliga ist das von Christian Wehlmann und Dominik Hess trainierte Team weiterhin Fünfter.